Lebensfreude genießen in Sulzfeld im schönen Kraichgau

AGB/Widerufsrecht

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) / Wiederufsrecht

AGB/Impressum

Innerhalb von zwei Wochen kann der Kunde die Bestellung, ohne Angabe von Gründen, widerrufen, und uns die Ware frei Haus zurückschicken. Der Kunde hat für eine zwischenzeitlich eingetretene Verschlechterung der Ware einzustehen.

Kristalle im Wein (Weinstein) sind natürliche Entwicklungen mancher Weine bei Temperatur-Schwankungen und hoher Reife. Sie sind geschmacksneutral und beeinflussen die Qualität des Weines nicht. Bei Rotweine kann sich hier im Laufe der Zeit ein Depot bilden. Wir empfehlen deshalb Rotweine mit Depot zu dekantieren.

Widerufsbelehrung:

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung). zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Winzerhof Bregler
Weingut - Gästehaus - Ferienwohnungen
Hahngrundstraße 29, D-75056 Sulzfeld
Telefon 0049(0)7269 - 6166 Fax - 422
www.winzerhof-bregler.de
info@winzerhof-bregler.de

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. bei der Überlassung der Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung dieser Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wer beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Jugendschutz:

Gemäß dem Jugendschutzgesetz geben wir keinen Wein an Jugendliche unter 16 Jahren und Branntweine nicht an Jugendliche unter 18 Jahren ab. Der Käufer bestätigt mit Absendung der Bestellung, dass er das erforderliche Lebensalter nach dem Jugendschutzgesetz aufweist.

 
Sie befinden sich hier: Home AGB